Neuigkeiten

Mit RSS-Feeds immer auf dem neuesten Stand

Ab sofort ist es ganz einfach, bei der Freiwilligen Feuerwehr Heidenfeld immer auf dem neuesten Stand und bestens über Termine und das Geschehen in der FFW informiert zu sein. RSS-Newsfeeds informieren ganz einfach über alles Wichtige und halten auf dem Laufenden.

Wie das geht wird hier erklärt!

Bisher musste man jeden Tag auf www.ffw-heidenfeld.de vorbeischauen um immer über die neuesten Nachrichten der FFW Heidenfeld informiert zu sein. Doch das hat jetzt ein Ende: Mit RSS kann man nun die „Nachrichten“ der Feuerwehr Heidenfeld zielgenau im Blick behalten.
[singlepic=415,210,100,,right]Im rechten Navigationsbereich zwischen „Archive durchsuchen“ und „Wer schreibt“ befindet sich „Auf dem Laufenden bleiben“. Hier kann man zwei verschiedene Neewsfeeds der Freiwilligen Feuerwehr abonnieren. Der Newsfeed „Termine und Artikel“ beinhaltet – wie der Name schon sagt – alle Artikel und Termine, welche auf der Internetseite erscheinen, während der zweite Feed alle Kommentare von Besuchern der Seite zu den Artikeln liefert.

Newsfeeds der Freiwilligen Feuerwehr mit Browsern oder anderen Programmen lesen

Bei den meisten Browsern erscheint nach dem Anklicken des jeweiligen Feeds eine Seite, mit der man das zukünftige Anzeigen der Feeds verwalten kann. Zum manuellen Einfügen der beiden Feeds hier die Adressen: http://www.ffw-heidenfeld.de/v2/?feed=rss2 und http://www.ffw-heidenfeld.de/v2/?feed=comments-rss2
Am besten einfach ausprobieren und die Vorzüge der RSS-Technik nutzen.

Kommentare geschlossen

Kommentare sind geschlossen. Es ist dir nicht möglich einen Kommentar zu diesem Artikel zu verfassen.