Neuigkeiten

Relaunch der Internetseiten

„Alles neu macht der Mai!“

Diesem Spruch folgend hätte der Relaunch der Internetseite noch ein paar Wochen auf sich warten lassen können. Da die Seite aber jetzt schon fertig und mit einem Großteil der Informationen gefüttert ist, besteht kein Grund, noch länger mit dem Relaunch zu warten.

Nicht nur optisch besticht die neue Seite durch ein neues, dezenteres und professionelleres Design. Auch im Hintergrund hat sich einiges getan, sodass die Internetpräsenz der FFW Heidenfeld von Grund auf modern und zeitgemäß erstrahlt.

Hier die wichtigsten Neuerungen:

Neue Navigation
Vielleicht auf den ersten Blick nicht das auffälligste, aber doch entscheidend ist die neue Navigation auf der Seite.
Statische Seiten, wie etwa ein Einblick in unser Feuerwehrhaus, unsere Fahrzeuge, Gruppen und vieles mehr werden jetzt durch eine Menü-Leiste direkt unter dem Seitenkopf angesteuert. Dynamische Seiten, wie etwa Berichte von den Einsätzen, aus dem Feuerwehrleben oder ähnliches werden über das „Kategorien durchsuchen“-Menü rechts angesteuert. Aber auch über die dargestellten Artikel und über sich dynamisch verändernde Menüs auf der rechten Seite können entsprechende Artikel angesurft werden.
Für alle, die auf der Seite nach etwas speziellem Suchen wollen, findet sich außerdem oben rechts ein Suchfeld.

Neue Inhalte
Nicht nur aus dem Leben der Feuerwehr Heidenfeld soll auf dieser Seite berichtet werden. Auch praktische Tipps für die Bevölkerung und Wissenswertes auch für Feuerwehrfrauen und -männer findet sich in der Kategorie „Wissenswertes“

Jeder Feuerwehrmann kann jetzt mitschreiben
Die sicherlich wichtigste Neuerung auf der Seite ist aber, dass nun jeder Feuerwehrmann nach vorheriger Registrierung und Freischaltung selbst als Autor tätig werden kann. Das gewährleistet die Aktualität der Seite, beleuchtet das Leben in der Feuerwehr aus verschiedenen Blickwinkeln und bringt damit mehr Schwung auf ffw-heidenfeld.de!
Aber auch ohne „große Artikel“ zu schreiben kann sich jetzt jder einbringen. Die meisten Artikel sind mit einer Kommentarfunktion versehen, so kann man „seinen Senf“ direkt dort dazugeben, wo er auch hinsoll.

Das waren natürlich nur ein paar der Highlights, welche die neue Seite zu bieten hat. Sie ist dynamischer und interaktiver geworden, moderner und freundlicher, sie zeigt was in der Freiwillgen Feuerwehr Heidenfeld los ist.

Martin H. Hetterich, Verantwortlicher für die Internetseite

Kommentare geschlossen

Kommentare sind geschlossen. Es ist dir nicht möglich einen Kommentar zu diesem Artikel zu verfassen.