Archiv für November, 2008

  • [singlepic=590,300,225,,left]Zu einer Großübung im Tanzcenter Heidenfeld trafen sich am Nachmittag des 22. November die Wehren aus Heidenfeld, Hirschfeld, Röthlein und Grafenrheinfeld. Ein verqualmter Tanzsaal, unübersichtlichte Räumlichkeiten, mehrere Dutzend – teils […] 0

    Übung im Tanzcenter Heidenfeld

    [singlepic=590,300,225,,left]Zu einer Großübung im Tanzcenter Heidenfeld trafen sich am Nachmittag des 22. November die Wehren aus Heidenfeld, Hirschfeld, Röthlein und Grafenrheinfeld. Ein verqualmter Tanzsaal, unübersichtlichte Räumlichkeiten, mehrere Dutzend – teils […]

    Weiterlesen

  •    0 Galerie

    Übung im Tanzcenter Heidenfeld – Bilder

    Weiterlesen

  • Die Advents- und Weihnachtszeit ist traditionelle Kerzenzeit. Während dieser Zeit greifen viele Menschen besonders gerne auf Kerzen zurück, da deren Licht eine besondere Atmosphäre erzeugt und somit genau richtig für eine adventliche oder weihnachtliche Stimmung ist. Da der Umgang mit Kerzen in Zeiten elektrischen Lichts aber nicht mehr selbstverständlich ist, sollte man sich vor dieser Zeit nochmals die besonderen Gefahren vor Augen halten. 0

    Advent, Advent, die Wohnung brennt!

    Die Advents- und Weihnachtszeit ist traditionelle Kerzenzeit. Während dieser Zeit greifen viele Menschen besonders gerne auf Kerzen zurück, da deren Licht eine besondere Atmosphäre erzeugt und somit genau richtig für eine adventliche oder weihnachtliche Stimmung ist. Da der Umgang mit Kerzen in Zeiten elektrischen Lichts aber nicht mehr selbstverständlich ist, sollte man sich vor dieser Zeit nochmals die besonderen Gefahren vor Augen halten.

    Weiterlesen

  • Am Samstag den 15. November wurde die Freiwillige Feuerwehr Heidenfeld kurz nach 14 Uhr zur Hilfe in einer häuslichen Notlage gerufen. Es musste in einem dringenden Fall eine Tür geöffnet werden. Fremde Wehren waren nicht alarmiert. 0

    Eiliges Türe öffnen

    Am Samstag den 15. November wurde die Freiwillige Feuerwehr Heidenfeld kurz nach 14 Uhr zur Hilfe in einer häuslichen Notlage gerufen. Es musste in einem dringenden Fall eine Tür geöffnet werden. Fremde Wehren waren nicht alarmiert.

    Weiterlesen